17 Januar 2013

hausbesetzung

es handelt sich hier um ein würfelspiel mit dem schwerpunkt "addieren im zr 18".

spielvorschlag (2-4 spieler):

vorbereitung:
jeder erhält glassteine, o.ä. (ca. 10) in einer anderen farbe. 3 normale spielwürfel werden benötigt

so wird gespielt:
es wird immer mit allen würfeln gleichzeitig gewürfelt. die ergebnisse werden addiert und das entsprechende haus mit einem glasstein der eigenen farbe besetzt. bereits mit der eigenen farbe besetzte "eigene" häuser dürfen immer wieder besetzt werden. ist ein haus schon von jemand anderen besetzt, so verfallen die Punkte und der nächste ist an der reihe. ausnahme: auf den blauen feldern (3, 10 und 18), den "gemeinschaftshäusern", dürfen sich alle bunt gemischt einquartieren

spielende: wenn alle häuser besetzt sind. 
wer die meisten häuser besetzen konnte, hat gewonnen

ideal wäre es, das material auf a3 auszudrucken.
 spielplan a3

sollte ein ausdruck auf a3 nicht möglich sein, so muss der spielplan aus den beiden a4 seiten zusammengesetzt werden.
 spielplan 2 x a4 ... 

1 Kommentar:

  1. Meine Klasse liebt das Material! Mittlerweile dürfen sie auch subtrahieren bzw. Addition und Subtraktion mischen. Da rauchen die kleinen Köpfe, da gut kombiniert werden muss! Vielen Dank!

    AntwortenLöschen